Rezept: Nidi di Rondine


Nidi di Rondine - das sind Schwalbennester. Ein Gaumenschmaus für alle Nudelfans.

Nidi di Rondine

Zutaten:

400 g Eiernudelteig
500 g Béchamelsauce
500 g Tomatensauce
200 g gekochter Schinken
200 g Mozzarella
50 g Parmigiano
1 Prise Muskatnuss
Prise Butterflocken

Zubereitung:

Den Nudelteig ausrollen und die Quadrate von 25 x 25 cm Größe schneiden. In Salzwasser kochen, abtropfen lassen und auf ein Leinentuch legen.
Schinken, Mozzarella, Parmigiano und Muskatnuss schneiden und vermischen. Die Nudeln füllen und in einer Art Cannelloni rollen. Die Cannelloni in Scheiben schneiden, um kleine Windräder zu erhalten. Ein Backblech mit Butter bestreichen, eine Schicht Béchamelsauce und Tomatensauce verteilen und die Windräder anrichten. Mit einem Löffel die restliche Béchamel- und Tomatensauce darauf verteilen und mit geriebenem Parmigiano und Butterflocken bestreuen. Im Fontana-Ofen bei 320-350° C ca. 30 Minuten garen.
main.newsletterHeadline main.newsletterText
main.newsletterHeadline main.newsletterText