Orecchiette: So macht ihr die Nudeln selbst


Selbstgemachte Pasta ist etwas für Liebhaber. Wir zeigen euch heute, wie ihr Orecchiette selbst macht.

Orecchiette selbst machen

Wir zitieren hier im Blog oft unseren Lieblingskoch und Vollblutitaliener Fili. Je verrückter die Idee, umso größeren Spaß hat Fili an der Aufgabe. Doch das Talent fürs Kochen und Backen hat auch seine Schwester Sabrina im Blut. Diese tollen Orecchiette stammen von ihr nach einem alten Familienrezept. Mehr von Sabrina seht ihr bei Instagram. Und von uns hier nun ein kleiner Vorgeschmack und ein einfaches Rezept. Leider nicht das Original von Sabrina und Fili, aber eines, das ganz sicher auch gelingt.

Orecchiette


Zutaten:
400g Hartweizengrieß
213g Wasser
Waser zum Kochen

Zubereitung:
Den Grieß und das Wasser vermengen und 10 Minuten kneten. Anschließend eine Stunde ruhen lassen. Dann den Teig in dünne Rollen formen und fingerdicke Stücke abschneiden. Auf einem Holzbrett mit einem Messer den Teig nach unten weg ziehen. Die Orecchiette noch einmal kurz ruhen lassen und dann in sprudelndem Salzwasser 2 Minuten kochen. 
Servieren Sie die Pasta mit ihrer Lieblingssauce. 

Guten Appetit!

Quelle: www.tastybity.de

Newsletter

Erhalte spannende News rund um das Thema Pizzaofen.
Jetzt anmelden und keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter

Erhalte spannende News rund um das Thema Pizzaofen.
Jetzt anmelden und keine Aktion mehr verpassen!