#2 Muss die Pizza rund sein?


Teil #2 unserer Homestory. Muss die Pizza immer rund sein? Hier gibt's einen leckeren Rezepttipp.

Homestory Pizza backen: Wie wird die Pizza bloß rund?

Seit drei Wochen feuern und backen wir, was das Zeug hält. Welcher Teig, wann machen wir den, wie viel Hefe, wie viel Ruhezeit... Warum geht er mit mehr Ruhezeit im Kühlschrank über Nacht nicht so schön auf, wie bei Fili, aber wenn er nur kurz im Kühlschrank war, bekommt er im Ofen einen tollen Rand? Zu dieser Frage habe ich seit diesem Wochenende eine These, die noch mit diversen Tests belegt werden muss - und etwas Support von Fili. Gute Pizza backen ist eben eine Kunst. Und nur x-mal als Assistenz am Pizzakurs teilnehmen macht auch noch keinen guten Teig. Übung macht den Meister, auch beim Pizzateig. Jedenfalls glaube ich, dass der Teig nach dem Kneten (natürlich achten wir drauf, dass er nicht wärmer als 23 Grad wird) eine gewisse Gehzeit bei Raumtemperatur braucht und nicht zu schnell in den Kühlschrank sollte. Aber die Theorie muss noch belegt werden.

Ein anderes Phänomen ist die Form der Pizza. Rund wäre wirklich auch mal schön. Unsere Pizza ist meist eher oval. Wäre Ostern, hätte sie genau die richtige Form. Dem Geschmack tut das zwar keinen Abbruch, aber trotzdem, ich will sie rund. Wir arbeiten dran. Die leckerste Pizza des Wochenendes war übrigens diese hier auf dem Bild.

pizza-julia3-klein

Für den Belag habe ich zuerst die Paprika im Baby auf einem Rost mit Olivenöl und Knoblauch vorgegart. Dadurch hatte sie ein leckeres Aroma, ebenso die Kirschtomaten. Beides kam dann auf die Pizza, etwas Roquefort dazu, wenig Mozzarella drüber und wieder hinein in den Valoriani Baby. Absolut zur Nachahmung empfohlen!

pizza-julia1-klein

Newsletter

Erhalte spannende News rund um das Thema Pizzaofen.
Jetzt anmelden und keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter

Erhalte spannende News rund um das Thema Pizzaofen.
Jetzt anmelden und keine Aktion mehr verpassen!